Keines der zuhörenden Kinder aus den Klassen 8 und 9 war jemals zuvor in der Oper. Heute jedoch hatten unsere Schüler/innen Oper live bei sich in der Schule. Der kroatische Bariton Miljenko Turk von der Kölner Oper, vermittelt durch die Projektleiterin von Phapsody in School Sabine von Imhoff, hat es ermöglicht.

Er sang auf unserer Bühne mit seiner wunderbaren Baritonstimme und begleitete sich auf unserem Blüthnerflügel zu weltbekannten Melodien. Der tossende Applaus war ihm nach jedem Lied sicher. Herr Turk überzeugte nicht nur durch seine herrliche Stimme, sondern vor allem durch seine so sympathische einnehmende Art, in der er leicht mit den Schüler/innen ins Gespräch kam. Eine Stunde lang durften wir diesen Genuss erleben: Vielen Danke für diesen wunderbaren Tag.

Bei Rhapsody in School heißt es dazu: „… die Musiker, die mit einer bunten Mischung aus Musikbeispielen und Gesprächen wie alle bei Rhapsody in School ehrenamtlich tätigen klassischen Musikerinnen und Musiker den Kindern und Jugendlichen in den Schulen ihre Musik näherbringen möchten: Ihr Instrument, ihre Stimme vorstellen, über ihren Beruf und ihr Leben erzählen und natürlich Musik erklingen lassen aus ihrem Repertoire. Musiker hautnah!“








Oper in der Schule